Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic Tropic Marin Professionell Lab aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin

Haltungserfahrungen zu Aplysia dactylomela

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Aplysia dactylomela in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Aplysia dactylomela zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Aplysia dactylomela haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Aplysia dactylomela

Haltungserfahrungen unserer Benutzer

am 27.05.08#1
Halte seit kurzem eines dieser tollen Tiere .
Frißt wunderbar Norialgen und natürlich auch die Beläge vom Gestein und den Scheiben.
Man sollte den Burschen aber keinesfalls ohne jeder Form von Algen halten .
am 02.01.11#2
Ich halte seit kurzem auch dieses Tier und ich kann sagen, mein 100 Liter Becken ist so gut wie von Fadenalgen befreit.
Nun siedelt das Tier erstmal in das 500 L Becken und kann dort seine Arbeit verrichten.
am 15.11.13#3
Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass er bei drohender Gefahr violette Tinte ausstoßen kann (die wohl nach Infos im Internet nicht giftig ist), siehe Foto!

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.

Hier werden Haltungsinformationen und -erfahrungen von Benutzern gesammelt. Benutzer hinterlassen hier ihre Erfahrungen mit der Haltung und Pflege von Aplysia dactylomela in ihren Aquarien damit andere Benutzer die Möglichkeit bekommen gemachte Fehler zu vermeiden und die Haltungsbedingungen selbst zu verbessern.

Bitte helfen Sie mit, die Pflege und Haltung von Aplysia dactylomela zu verbessern in dem auch Sie Ihre Haltungserfahrung hier veröffentlichen. Ihre Angaben sollten dabei fundiert und verständlich formuliert sein.

Wenn Sie Fragen zu Aplysia dactylomela haben oder sich nur darüber unterhalten möchten, benutzen Sie bitte den Diskussionsbereich: Diskussion zu Aplysia dactylomela