Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Ostracion whitleyi


Profile

Scientific:
Ostracion whitleyi 
German:
Kofferfisch 
English:
Whitley's box 
category:
Pesci scatola 
Synonyms:
  • Ostracion ornatus (Hollard, 1857)
 
family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Tetraodontiformes (Order) > Ostraciidae (Family) > Ostracion (Genus) > whitleyi (Species) 
Initial determination:
Fowler, 1931 
occurrence:
Austral Islands, Marquesas Islands, Rapa, the Society Islands, Atollo di Johnston, Hawaii, Isole Tuamoto, Pacifico centrale, Pacifico occidentale, Polinesia Francese 
Sea depth:
3 - 27 Meter 
size:
bis zu 15cm 
temperature:
26,5°C - 27,7°C 
Food:
Alghe, Artemia, invertebrati, Mangime in scaglie, Mangimi congelati (taglia grossa), Mysis 
Aquarium:
~ 800 Liter 
Difficulty:
Solo per acquariofili esperti 
Toxicity:
toxic 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
last edit:
2017-08-22 17:12:40 

tossico


Ostracion whitleyi ist (sehr) giftig und das Gift kann Sie unter Umständen töten!!!
Wenn Sie Ostracion whitleyi halten möchten, informieren Sie sich vor dem Kauf über das Gift und dessen Wirkung. Bewahren Sie einen Zettel mit der Telefonnummer des Giftnotrufs und allen nötigen Informationen zu dem Tier neben Ihrem Aquarium auf, damit Ihnen im Notfall schnell geholfen werden kann.
Die Telefonnummern des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Dieser Hinweis erscheint bei giftigen, sehr giftigen und auch Tieren, deren Gift Sie sofort töten kann. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte. Bitte wägen Sie daher das Risiko für sich UND Ihr Umfeld sehr genau ab, und handeln Sie nie leichtfertig!

Husbandry

Fowler, 1931

Central to western Pacific. Males found more westward only. To six inches length.

Synonym:
Ostracion ornatus Hollard, 1857

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Tetraodontiformes (Order) > Ostraciidae (Family) > Ostracion (Genus) > Ostracion whitleyi (Species)

Pictures

Male

1

commonly

1
1

husbandry know-how of owners

Flaschengeist am 14.04.14#2
Der Giftnotruf Berlin hat keinerlei Eintragung zu diesem Gift, das heißt aber nur das es noch zu keiner Vergiftung gekommen ist.

Warnung !
Der Kofferfisch ist bei mir gestorben und hat innerhalb weniger Minuten alle anderen Fische im Aquarium getötet.
Nemos, Doktoren, Mirakelbarsch, kleinere Barsche, Imperator.

Be warned. As he dies, he murdered all Otheka Fish in the tank. Occcelaris, doctors and others.

Lediglich die Krebse, Schnecken, Korallen und Anemonen sind noch am leben.

Mein Fazit : Das Risiko ist zu hoch und macht das tolle Schwimmverhalten am Ende nicht wett.

Sie holen sich den Tod für alle anderen Fische mit dem Tag des Kaufs ins Becken.
ron2875 am 10.09.13#1
Ich durfte diesen tollen Kofferfisch ca. vier Monate pflegen. Leider starb er plötzlich von einem Abend auf den nächsten Morgen ohne Anzeichen von Krankheiten.
Ich denke, mal sollte sich sehr gut überlegen, ob man diesen Fisch wirklich so versorgen kann, wie es nötig ist.
2 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Ostracion whitleyi

Last comment in the discussion about Ostracion whitleyi