Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Stereonephthya sp. 02


Profile

lexID:
2144 
Scientific:
Stereonephthya sp. 02 
German:
Weichkoralle 
English:
Stereonephthya sp. 
Category:
Coralli molli 
Occurrence:
Indopacifico 
Size:
10 cm - 15 cm 
Temperature:
24°C - 28°C 
Food:
Mangime in polvere, Plancton 
Tank:
~ 200 Liter 
Difficulty:
Animale per esperti!! quasi impossibile da mantenere bene 
Related species at
Catalog of Life
:
  • Stereonephthya acaulis
  • Stereonephthya acicularis
  • Stereonephthya armata
  • Stereonephthya bellissima
  • Stereonephthya campanulata
  • Stereonephthya cordylophora
  • Stereonephthya crystallina
  • Stereonephthya cundabiluensis
  • Stereonephthya cupuliformis
  • Stereonephthya curvata
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2007-05-09 02:46:49 

Husbandry

its not easy to keep,

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

Benjamin am 22.12.07#2
Hände weg bei euren Händlern von dieser Koralle , ist in ihren Schwierigkeitsgrad wie Dendronephtya einzustufen . Bei mir ist sie trotz mehrmaliger Fütterung am Tag ( Plankton , Staubfutter angereichert mit Aminosäuren ) nach drei Monaten eingegangen . Ich selber glaube das es noch ein weiter Weg ist , bis sich die Plankton fressenden Gorgonien und Weichkorallen über längere Zeit halten lassen . Trotz in letzter Zeit vermehrt auf dem Markt erscheinenden Wunderfuttermitteln , die zum Teil ausdrücklich für Plankton fressende Korallen hergestellt werden , liegt meiner Meinung das Problem darin , den Spagat zu schaffen , zwischen permanenten Angebot von feinsten Plankton im Pflegebecken und einer schonenden Filterung , die nicht das zugeführte Futter gleich wieder aus dem System entfernt . Bis die Tüftler unter uns , mit viel Zeit und Arbeitsaufwand ein Aquariumsystem entwickelt haben bei dem die angesprochenden Probleme einer Lösung zugeführt werden , sollte man sich nicht auf versprochende Wundermittel der Industie verlassen .
Benjamin am 15.08.07#1
Habe seit letzten Samstag diese Koralle in Pflege und Sie auch nur erworben , weil Sie bei einen befreundeten Händler , schon ca. 2 Monate in seinen Korallenverkaufsbecken stand . Obwohl er kein Plankton seinen Verkaufsbecken zu gab , zeigte Stereonephtya sp. keine Degenerierungsmerkmale . Nun bin ich mit meinen Augen auch nicht mehr der Beste aber so kleine Polypen wie bei dieser Koralle hab ich wirklich noch nicht gesehen . Trotz Lupe und Lesebrille kann ich Sie gerade noch erkennen , denn ich möchte schon kontrollieren ob die Polypen , das von mir mehrmals , in geringen Mengen , ins Wasser gegebene Plankton aufnehmen . Bis Heute konnte ich auch einen merkwürdigen Expandierungszyklus beobachten , der unabhängig von der Beleuchtungszeit des Aquariums zu sein scheint . Ob sich Stereonephtya sp. in meinen Riffbecken halten wird , kann ich natürlich noch nicht sagen aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert .
2 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Stereonephthya sp. 02

Last comment in the discussion about Stereonephthya sp. 02