Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Sarcothelia edmondsoni

Sarcothelia edmondsoni wird umgangssprachlich oft als Blaue Xenia bezeichnet. Die Haltung gilt als einfach. Es wird ein Aquarium ca. 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Nicht giftig.



Profile

lexID:
2381 
Scientific:
Sarcothelia edmondsoni 
German:
Blaue Xenia 
English:
Blue Soft Coral 
Category:
Coralli molli 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Alcyonacea (Order) > Xeniidae (Family) > Sarcothelia (Genus) > edmondsoni (Species) 
Initial determination:
Verrill, 1928 
Occurrence:
Hawaii, Indopacifico 
Size:
bis zu 20cm 
Temperature:
23°C - 27°C 
Food:
Plancton, Zooxantelle/Luce 
Tank:
~ 100 Liter 
Difficulty:
Mediamente facile 
Offspring:
Easy to breed 
Toxicity:
non-toxic 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2017-09-03 20:15:19 

Captive breeding / propagation

Sarcothelia edmondsoni lässt sich gut züchten. Im Handel sind Nachzuchten verfügbar. Wenn Sie Interesse an Sarcothelia edmondsoni haben, fragen Sie bitte Ihren Händler nach einem Nachzuchtier anstelle eines Wildfangs. Sie helfen so die natürlichen Bestände zu schützen.

Husbandry

Verrill, 1928

Sarcothelia edmondsoni is a colonial coral whose polyps arise singly from stolons. In contrast with other octocrallia Sarcothelia edmondsoni lacks calcareous spicules.

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Alcyoniina (Suborder) > Xeniidae (Family) > Sarcothelia (Genus) > Sarcothelia edmondsoni (Species)



Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

hypocampo am 03.09.17#11
Wuchert in meinem Becken und vermehrt sich durch Stolonen oder Larvenabgabe. Dichte Polster welche sich nicht durch absaugen entfernen lassen. Beim Standort spielt es keine Rolle ob stark beströmt oder nicht. Wächst auch an schattigen Orten.

Best Fishes!
Wirbellose am 21.10.16#10
Ein mal im Becken angekommen und die Wasserwerte stimmen, gibt es kein halten mehr für die Xenia. Sie wächst bei mir seit einiger Zeit in einem tiefen blau an vielen Stellen. Mann sollte aber darauf achten das das ganze nicht aus dem Ruder läuft. Sieht von der Farbe aber echt toll aus.
Rohleder am 10.03.16#9
Da diese Weichkoralle zu den Xeniiden gehört, geben sie keine Eier sondern Larven ab, die sich überall im Becken ansiedeln können ( leider !!!) Larvenabgabe siehe Fotos.
Diese kleinbleibende Xenia überwächst keine anderen Korallen und nesselt sehr wenig- wenn überhaupt. Ideal für sog. Nanobecken.
11 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Sarcothelia edmondsoni

Last comment in the discussion about Sarcothelia edmondsoni