Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Neocirrhites armatus


Profile

lexID:
276 
Scientific:
Neocirrhites armatus 
German:
Feuer-Korallenwächter 
English:
Brilliant Red Hawkfish, Flame Hawkfish, Red Hawkfish 
Category:
Pesci falco 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Cirrhitidae (Family) > Neocirrhites (Genus) > armatus (Species) 
Initial determination:
Castelnau, 1873 
Occurrence:
Wake Atoll, Lesser Sunda Islands, Tuvalu, Austral Islands, Gambier Islands, Line Islands, Ogasawara Islands, Wallis and Futuna, United States Minor Outlying Islands, Caroline Island, the Society Islands, Kiribati, Northern Mariana Islands, Phoenix Islands, Australia, Barriera corallina, Coralsea, Corea, Fiji, Filippine, Giappone, Guam, Indonesia, Isola di Cook, Isole Marshall, Isole Ryukyu, Isole Salomon, Isole Tuamoto, Micronesia, Nuova Caledonia, Pacifico occidentale, Palau, Papua Nuova Guinea, Picairns, Polinesia Francese, Queensland, Samoa, Samoa americane, Thaiti, Vanuatu 
Sea depth:
1 - 10 Meter 
Size:
10 cm - 12 cm 
Temperature:
22°C - 28°C 
Food:
Artemia, Krill, Mangime in scaglie, Mangimi congelati (taglia grossa), Mysis, zooplancton 
Tank:
~ 300 Liter 
Difficulty:
Mediamente facile 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
non-toxic 
CITES:
not evaluated 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-06-11 21:34:06 

Husbandry

Castelnau, 1873

Its easy to keep, but it can spring outside of the tank.

Synonym:
Neocirrhitus armatus Castelnau, 1873

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Cirrhitidae (Family) > Neocirrhites (Genus) > Neocirrhites armatus (Species)

Pictures

Commonly

1
1
1

Husbandry know-how of owners

Blastomussa am 11.06.18#15
Halte nun seit ca. einem Jahr ein Pärchen Armatus. Sehr interessante Tiere und völlig unterschiedlich im Verhalten. Wirklich ärgerlich ist, daß es mir nicht mehr möglich ist in diesem Becken Percnon-Krabben zu halten. Vorher war das nie ein Problem und in meinen anderen Becken war es auch nie eins. Ein anderer Beckengenosse kommt eher nicht in Frage.
K.N. am 26.05.12#14
Ein sehr putziges Kärlchen, kommt immer in meine Nähe, wenn ich am Becken etwas mach oder einfach nur davor stehe!

Hat seit dem ersten Tag gut gefressen und sitzt und schläft gerne auf der Strömungspumpe! :)

eisi1 am 09.04.10#13
Haben unserem armatus nach einem halben Jahr einen Gefährten hinzugekauft ohne zu wissen, ob es sich um ein Weibchen oder Männchen handelt. Wir hofften, sie würden sich nach anfänglichen Streitereien ganz gut verstehen. Erstaunlicherweise fanden sie sich vom ersten Augenblick an super! Der Alteingesessene musste anfangs immer geschockt und ungläubig nachschauen, ob es sich auch wirklich um einen echten Gefährten handelt, und nicht um das ihm bekannte Spiegelbild in der Scheibe. Nach ein paar Tagen haben sie sich schon zusammen auf den Scheibenmagnet gequetscht, oder sitzen zusammen in Korallen. Sie schlafen in benachbarten Korallen, der ältere in einer Stylophora, der neue in einer Seriatopora. Dem alten einen Gefährten zu kaufen, war wirklich eine sehr gute Idee, und wir haben sehr viel Freude an den beiden. Ob es ein Pärchen ist, wissen wir nicht, angeblich sollen Weibchen weniger schwarz in der Kopfregion haben?! In Händlerbecken vor dem Kauf ohnehin sehr schwer zu beurteilen…
15 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Neocirrhites armatus

MrT am 24.04.18#1
Stimmt es, das Korallenwächter Garnelen fressen?

Last comment in the discussion about Neocirrhites armatus