Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Pollia undosa


Profile

lexID:
4412 
Scientific:
Pollia undosa 
German:
Raubschnecke 
English:
Assassin snail 
Category:
Lumache 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Neogastropoda (Order) > Buccinidae (Family) > Pollia (Genus) > undosa (Species) 
Initial determination:
(Linnaeus, 1758) 
Occurrence:
Tansania, Indonesia, Indopacifico, Madagascar, Mar rosso, Pacifico occidentale 
Size:
3 cm - 5 cm 
Temperature:
23°C - 28°C 
Food:
Cozze e vongloe, Lumache, Polpa di cozze e vongole 
Tank:
~ 30 Liter 
Difficulty:
Animale non indicato per i neofiti 
Related species at
Catalog of Life
:
  • Pollia americana
  • Pollia bednalli
  • Pollia bracteata
  • Pollia condensata
  • Pollia crenulata
  • Pollia crispata
  • Pollia delicata
  • Pollia fuscopicta
  • Pollia gracilis
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2012-05-23 22:54:32 

Husbandry

(Linnaeus, 1758)

Synonyms:
Buccinum undosum Linnaeus, 1758 (basionym)
Cantharus undosus (Linnaeus, 1758)
Tritonidea undosa (Linnaeus, 1758)

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Neogastropoda (Order) > Buccinoidea (Superfamily) > Buccinidae (Family) > Pollia (Genus) > Pollia undosa (Species)

External links

  1. gastropods

Pictures

Commonly

1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

gelöscht am 29.01.15#1
Ich halte diese Schnecken bereits seit einem Jahr.

Diese Tiere sind durch Lebendgestein in meine Becken gelangt da jedoch nach einiger Zeit verschiedene Schnecken verschwunden sind begabi ch mich auf die Suche wer der Übeltäter ist da ich bis zu diesem Zeitpunkt nichts Auffälliges feststellte.

Als ich diese Schnecken identifizierte setzte ich sie in ein 12 l
Becken das legedlich mit einer Lampe und einer kleinen Pumpe betrieben wird.
Als Beibesatz Pflege ich legedlich Einsieder,Weichkorallen und Algen.
Meine beiden Raubschnecken nehmen bis jetzt nur Cocktailgarnelen (zerkleinert) als Ersatznahrung an.
Zudem sind sie nachtaktiv und verstecken sich tagsüber in Spalten und Unterständen.

Am Besten pflegt man diese sehr interessanten Tierchen in schneckenlosen kleinen Becken da man dort ihre Versorgung sichern kann.


1 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Pollia undosa

Last comment in the discussion about Pollia undosa