Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Triaenodon obesus


Profile

lexID:
933 
AphiaID:
214557 
Scientific:
Triaenodon obesus 
German:
Weißspitzenriffhai 
English:
Whitetip Reef Shark 
Category:
Squali 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Elasmobranchii (Class) > Carcharhiniformes (Order) > Carcharhinidae (Family) > Triaenodon (Genus) > obesus (Species) 
Initial determination:
(Rüppell, ), 1837 
Occurrence:
Australia, Giappone, Indopacifico, Madagascar, Maldive, Mar rosso, Mauritius, Oceano Indiano, Pacifico centrale, Pacifico occidentale 
Sea depth:
1 - 330 Meter 
Size:
bis zu 210cm 
Temperature:
24°C - 26°C 
Food:
Aragoste, Cibo vivo, Crostacei, Granchi, Piccoli pesci, Polpa di cozze e vongole, Polpa di gambero, Seppie 
Tank:
~ 100000 Liter 
Difficulty:
Solo per acquariofili esperti 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Near threatened (NT) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2004-09-23 17:59:06 

Husbandry

Der Weißspitzenriffhai wird oft von Tauchern in flachen Gewässern rund um Korallenriffe angetroffen, dort,
wo er oft tagsüber auf dem Sand ruht oder gemächlicht seine Runden dreht.

Auch in kommerzielle Aquarien hat dieser Hai Einzug gehalten, da er kleiner als die meisten anderen Riffhaie bleibt.

Dennoch muß sein Raumbedarf auch als enorm bezeichnet werden, der für private Aquarianer nicht zu verwirklichen ist.

Wenn Sie sich für Haie interessieren, für die Grösse, Gewicht, Licht, Technik, Finanzen, Beckengestaltung sowie Futterbeschaffung,dann klicken Sie bitte auf http://www.Korallenriff.de/Haie

External links

  1. Fishbase (multi)
  2. reefvid

Pictures

Commonly

2
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

Eric am 31.10.08#1
Carcharhinus melanopterus sind keine Anfängertiere und sollten nur in sehr grossen Becken gehalten werden.

Es ist wichtig, den Nitrat Wert möglichst tief zu Halten.
Das Becken sollte so eingerichtet sein, dass genügend freier Schwimmraum vorhanden ist. Die Aufbauten im Becken sollten möglichst frei von ecken und scharfen Kannten sein. Als Becken sollte man auf jeden Fall ein Spezialbecken nehmen, welches dem Tier genügend Raum bietet. Wichtig bei der Haltung von solch grossen Haien ist auch, dass man sich immer der Gefahr bewusst ist. Klar, ein Carcharhinus melanopterus ist kein Monster, dass gleich alles angreift, aber ein Biss kann schlimme Folgen haben. Desshalb muss man eine Haltung dieser Tiere sehr gut und genau im Voraus planen.
1 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Triaenodon obesus

Last comment in the discussion about Triaenodon obesus