Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Capnella sp. 02


Profile

lexID:
2946 
Scientific:
Capnella sp. 02 
German:
Bäumchenweichkoralle 
English:
Capnella sp. 02 
Category:
Coralli molli 
Occurrence:
Indopacifico 
Size:
bis zu 15cm 
Temperature:
23°C - 26°C 
Food:
Plancton, Zooxantelle/Luce 
Tank:
~ 50 Liter 
Difficulty:
Facile 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2009-12-14 00:03:44 

Husbandry

Das Tier hat die selbe Haltungsempfehlung wie Capnella imbricata. Also eine echte Anfängerkoralle die wenig Ansprüche stellt. Dennoch sollte auch sie in ordentlichen Wasserwerten und bei guten Lichtbedeingungen gehalten werden.

Ableger sind auch denkbar einfach. Ein Stück abschneiden und auf einem Stein befestigen (mit Zahnstocher oder Metallpikser) Diesen kann man nach ca. 10 Tagen wieder entfernen, das Tier sollte dann festgewachsen sein.

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

corallovers am 18.10.16#3
Auch bei mir wurde diese Koralle als Erste ins Becken gesetzt. Damals befand sich mein Becken noch in der Einfahrphase (Standzeit ca.3 Wochen). Auch Kieselalgen konnten ihr nichts anhaben.
Sie ist super für Anfänger geeignet und verzeiht schon mal den einen oder anderen Anfängerfehler. Allerdings sollten alle Wasserwerte im Grünen Bereich sein bevor man sich diese Koralle zulegt.

Mein Bäumchen befindet sich zurzeit am Bodengrund auf einem lebenden Gestein bei mittel-starker Strömung. Dort gefällt es ihr sehr gut und sie öffnet sich auch dementsprechend. Wie einige User schon berichten zieht sich diese Koralle v.a. nachts bzw. bei Störungen gerne zusammen. Sie sieht dann komplett welk aus und liegt bei mir teilweise am Boden. Am Anfang dachte ich, dass mit ihr irgendwas nicht stimmt. Es stellte sich jedoch heraus, dass sie sich bei angeschaltetem Licht wieder selbstständig aufpumpt und ihre volle Pracht entfaltet. Also keine Panik :)

Gefüttert werden muss diese Koralle nicht. Sie bekommt aber wie meine anderen Korallen im Aquarium täglich eine geringe Menge an Korallenfutter in Pulverform.
dsquared am 13.01.11#2
Diese Koralle war die erste die damals in Becken kam.

Hat kaum Ansprüche und ist sehr einfach zu pfelegen. Für Anfänger sicher super!

Wie der Vorredner schon sagte rollt sich das "Bäumchen" zusammen und sieht aus wie ein Brokolli wenn es Ruhe will oder was nicht stimmt.


Donnerjunker am 24.12.09#1
Dieses Tier ist super für den Anfang, bekam es unter dem Trivialnamen Keniabäumchen, wunderbar schön in exponierten Lagen wie Vorsprüngen von lebenden Steinen anbringbar, wenn es mal Ruhe möchte oder etwas mit dem Wasser nicht stimmt, rollt es sich zusammn und sieht dann aus wie ein Brokkoli.
3 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Capnella sp. 02

Last comment in the discussion about Capnella sp. 02