Anzeige
Fauna Marin GmbH Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Dardanus deformis


Profile

lexID:
3637 
AphiaID:
-999 
Scientific:
Dardanus deformis 
German:
Annemonen-Einsiedlerkrebs 
English:
Pale Anemone Hermit 
Category:
Paguri 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Malacostraca (Class) > Decapoda (Order) > Diogenidae (Family) > Dardanus (Genus) > deformis (Species) 
Initial determination:
(H. Milne Edwards, 1836) 
Occurrence:
Réunion , Australia, Barriera corallina, Coralsea, Filippine, Giappone, Golfo della California, Indonesia, Indopacifico, Singapore, Sulawesi, Sumatra, Tailandia 
Size:
7 cm - 12 cm 
Temperature:
23°C - 28°C 
Food:
Artemia, Cozze e vongloe, Detriti, Mysis, Polpa di cozze e vongole 
Tank:
~ 100 Liter 
Difficulty:
Facile 
Offspring:
None 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2017-05-10 20:56:24 

Husbandry

(H. Milne Edwards, 1836)

Synonyms:
Pagurus bifermis Yap-Chiongco in Estampador, 1937
Pagurus biformis Yap-Chiongco in Estampador, 1937
Pagurus cavipes White, 1848
Pagurus cultratus White, 1847
Pagurus cultrerus Yap-Chiongco in Estampador, 1937
Pagurus deformis H. Milne Edwards, 1836

Pictures

Commonly

1
1
1

Husbandry know-how of owners

zeusdergrosse am 08.02.16#4
Ich habe beobachtet das er ein Loch in meinen seeigel gemacht hat sonst friedlich
cvmalm am 16.07.15#3
Ergänzend zur Ernährung kann ich sagen, dass er auch an Schnecken geht. Speziell Nackschnecken sind eine leichte Beute, da sie kein schützendes Gehäuse besitzen. Als Frostfutter nimmt er auch gerne Garnelen an. Ebenfalls sollte man bei der Haltung auf eine Vergesellschaftung mit Zylinderrosen verzichten. Diese werden wohl als Konkurrenz für die Wirtsanemonen gesehen und gnadenlos angegangen. Insgesamt ist der Dardanus deformis recht pflegeleicht. Jedoch meiner Meinung nach nur bedingt riffsicher.

timibo am 05.11.14#2
... Leider musste ich feststellen, dass er Tridacnas frisst. Eine kleine Muschel war bereits am ersten Tag nach dem Kauf verschwunden und ich wusste nicht, wer sie gefressen hat. Am nächsten Tag habe ich ihn allerdings auf frischer Tat ertappt, wie er eine sehr grosse, ebenfalls neue Tridacna umgeschmissen hat und versucht hat, sie im Bereich ihrer Bysusöffnung aus der Schale zu ziehen. Schade.
4 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Dardanus deformis

Last comment in the discussion about Dardanus deformis