Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Pomacentrus moluccensis


Profile

lexID:
984 
Scientific:
Pomacentrus moluccensis 
German:
Zitronen-Demoiselle 
English:
Yellow Damsel, Yellow Damselfish, Yellow Damsel-fish 
Category:
Pomacentridi 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Pomacentrus (Genus) > moluccensis (Species) 
Initial determination:
Bleeker, 1853 
Occurrence:
Komodo (Komodo Island), Lord Howe Island, Raja Amat, Ashmore and Cartier Islands, Vietnam, Cebu, Myanmar, Papua, Australia, Bali, Cina, Fiji, Filippine, Flores, Giappone, Isole Banggai, Isole Ryukyu, Isole Salomon, Malesia, Mar delle Andamane, Micronesia, Nuova Caledonia, Oceano Indiano, Pacifico occidentale, Palau, Papua Nuova Guinea, Queensland, Sulawesi, Sumatra, Tailandia, Taiwan, Togian, Tonga, Vanuatu 
Sea depth:
1 - 14 Meter 
Size:
8 cm - 9 cm 
Temperature:
23°C - 28°C 
Food:
Amphipods, Copepods, Alghe, Artemia, Daphnia salina, invertebrati, Mangime in scaglie, Mangimi congelati (taglia grossa), Mysis, zooplancton 
Tank:
~ 200 Liter 
Difficulty:
Mediamente facile 
Offspring:
None 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-02-15 10:43:48 

Husbandry

Bleeker, 1853

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Pomacentrus (Genus) > Pomacentrus moluccensis (Species)

Synonyms:
Pomacentrus molluccensis Bleeker, 1853
Pomacentrus popei Evermann & Seale, 1907
Pomacentrus sufflavus Whitley, 1927

Pictures

Commonly

1
1
1
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

Find_Nemo am 18.04.14#2
Ich pflege ein ausgewachsenes Exemplar jetzt etwa seit 8 Wochen.
Allerdings nur ein Einzeltier aus einer Beckenauflösung.
Anfangs noch recht farblos, nach ein paar Tagen guten Zufütterns ein zartes Gelb bekommen, allerdings nicht wie auf den gezeigten Fotos.

Bei mir ein wahrer Rabauke. Legt sich regelmäßig mit anderen Riffbarschen, occellaris, Lippfischen an. Geht schon zur Sache dabei.. Nur vor dem Tangfeilenfisch herrscht Respekt. (noch)

Er untergräbt auch gerne sein Riff mit kräftigen Bewegungen, wirft auch sehr gerne Steinkorallen, Ablegersteine u. Deko die nicht ordentlich befestigt sind einfach um.

Sehr futterneidisch ohne Rücksicht auf Verluste.

Pflege zwar einfach, aber in meinem Fall mit einem gewissen "Action-Faktor"





sea-shepherd am 01.11.07#1
Sehr einfach zu haltender, anspruchsloser Fisch. Wurde mir mal als "Biopräparat" gegen Planarien verkauft. Hat er aber bei mir nicht gefressen. Ein Fisch der keinerlei Aggressionen anderen Insassen gegenüber entwickelt und sich gößtenteils im Riff aufhält. Außerhalb des Riffs verbringt er nur länger Zeit während der Fütterung. Frißt praktisch alles was angeboten wird - geht sogar an Norialgen sobald sich ein anderer Fisch dafür interessiert (extrem Futter-neidisch).
2 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Pomacentrus moluccensis

Last comment in the discussion about Pomacentrus moluccensis